Sonnenbrillen: darf es auch Qualität sein?

Das CE-Zeichen hilft dem Verbraucher und gibt Sicherheit bei der Auswahl des richtigen UV-Schutzes.

SonnenbrillenWenn von der „richtigen“ Sonnenbrille gesprochen wird, so ist im Regelfall die Qualität der Sonnenschutz-Gläser gemeint. Dabei kommt es natürlich nicht darauf an, dass die Gläser möglichst dunkel sind, sondern vielmehr auf die Filterwirkung.

Die EU in Brüssel hat speziell für Sonnenschutzprodukte Richtlinien aufgestellt. Sonnenbrillen, die diesen Vorschriften entsprechen, tragen das bekannte CE-Zeichen.

Beim Brillenkauf sollte deshalb den Augen zuliebe immer auf dieses europäische Gütezeichen geachtet werden. Dann kann man auch sicher sein, dass das gefährliche UV-Licht in der richtigen Menge gefiltert wird.

Das Kuratorium „Gutes Sehen“ (KGS) stellt die aktuelle Broschüre „Sonnenschutz für’s Auge“ zur Verfügung.

Daniel Knapp

Augenoptik
 
Kleingemünder Str. 28
69118 Heidelberg-Ziegelhausen
 
Fon.: 06221/ 80 17 77

info@augenoptik-daniel-knapp.de