Weitsichtigkeit

Hyperopie ist der zweithäufigste Grund für eine Brille.Weitsichtigkeit

Hyperopie

Bei der Weitsichtigkeit (Hyperopie) kann der Kunde sehr gut in der Ferne, aber weniger scharf in der Nähe sehen. Die Weitsichtigkeit ist also das Gegenteil der Kurzsichtigkeit (Myopie).

Die Augenfunktionen selbst sind genauso gut wie beim normalen Auge, der Augapfel ist lediglich etwas kürzer geformt und es kommt deshalb zu einem Brechfehler bei der Betrachtung von entfernten Gegenständen. Die Weitsichtigkeit kann mit einer Brille oder Kontaktlinsen korrigiert werden.

Die Weitsichtigkeit ist nicht zu verwechseln mit der Alterssichtigkeit (Presbyopie). Während bei der Weitsichtigkeit eine Abweichung des Augapfels die Ursache ist, ist es bei der Alterssichtigkeit die Flexibilität der Linse.

Zusätzlich zur Weitsichtigkeit kann auch gleichzeitig Stabsichtigkeit vorliegen.

Bei der Stabsichtigkeit erkennt man einen Punkt nicht als Punkt, sondern als Strich. Grund dafür ist eine ungleichmäßige Krümmung der Hornhautoberfläche.

Mit Hilfe von zylinderförmigen Brillengläsern kann dieser Fehler behoben werden.

 

Daniel Knapp

Augenoptik
 
Kleingemünder Str. 28
69118 Heidelberg-Ziegelhausen
 
Fon.: 06221/ 80 17 77

info@augenoptik-daniel-knapp.de