Brillengläser

Übersicht Glastypen:

Brillengläser* Einstärken-Gläser:
Gläser für scharfes Sehen in einen bestimmten Entfernungsbereich – nah oder fern –  wie z.B. eine Lesebrille oder eine Fernbrille.

* Bifokalgläser:
Gläser für scharfes Sehen in zwei Entfernungsbereiche für Nähe und Ferne. Die zwei Glasbereiche sind durch eine Trennungslinie sichtbar.

* Gleitsichtgläser:
Gläser mit gleitendem Sehbereich für stufenlos scharfes Sehen in alle Entfernungen ohne sichtbare Trennungslinie. Hier unterscheidet man zwischen einer herkömmlichen Gleitsichtbrille und einer speziellen Bildschirm-Arbeitsplatz-Brille. Der Unterschied: Die Gleitsichtbrille korrigiert im für die Bildschirmarbeit wichtigen Sehabstand von etwa 70cm, dies aber nur in einem schmalen Teil des Glases. Die Folge: Der Brillenträger sitzt verkrampft und starr vor dem Bildschirm, was zu Verspannungen der Halswirbelsäule und bei vielen Menschen zu Kopfschmerzen führt. Im Vergleich dazu bietet die Bildschirm-Arbeitsplatz-Brille zusätzlich einen mittleren Sehbereich, so dass die Augen auch beim Blickwechsel zwischen Tastatur, Bildschirm und dem Kollegen am Nachbartisch immer scharf sehen.

Gerne demonstrieren wir Ihnen die Unterschiede bei uns im Geschäft mithilfe einer Computer-Simulation.

Und damit Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite sind, bekommen Sie bei Augenoptik Daniel Knapp eine sechs wöchige Verträglichkeitsgarantie auf alle Brillengläser. Das heißt, sollten Sie mit Ihren neuen Gläsern nicht zurechtkommen, tauschen wir sie Ihnen kostenlos in andere Gläser aus.

Also, trauen Sie sich ruhig und erleben Sie den Unterschied!
Besuchen Sie uns doch einfach unverbindlich!

Daniel Knapp

Augenoptik
 
Kleingemünder Str. 28
69118 Heidelberg-Ziegelhausen
 
Fon.: 06221/ 80 17 77

info@augenoptik-daniel-knapp.de