Weiche Linsen bei krummer Hornhaut

07.03.2005 Bei einer Verkrümmung der Hornhaut (Astigmatismus) werden  Kontaktlinsenträgern meistens harte Kontaktlinsen mit Zylinder („torische“ harte Kontaktlinsen) empfohlen.

weichcl150Weiche Linsen konnten bisher den Astigmatismus nicht so gut korrigieren, aber auch hier geht die Entwicklung weiter. Der Zylinder der Linsen, der die Hornhautverkrümmung ausgleicht, muss nach jedem Lidschlag erst wieder in seine korrekte Position zurück.

Daher kommt es häufig zu einem kurzfristig verschwommenen Sehen. Bei weichen Kontaktlinsen ist dieser Effekt besonders ausgeprägt. Neuere weiche torische Linsen, wie u.a. Acuvue Advance, stabilisieren sich dagegen viel schneller als bisherige weiche Linsen und verbessern damit die Sehqualität deutlich. Wer also bisher wegen seines Astigmatismus auf harte Kontaktlinsen angewiesen war, dabei aber den Tragekomfort von weichen vermisste, hat jetzt eine Alternative.

© 2005 MedCon Health Contents AG

Daniel Knapp

Augenoptik
 
Kleingemünder Str. 28
69118 Heidelberg-Ziegelhausen
 
Fon.: 06221/ 80 17 77

info@augenoptik-daniel-knapp.de